AUF GEHT´S,

IHR BLAU-WEIßEN!!!

  
  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Weibliche E-Jugend, Bezirksliga Gruppe 1, 24.11.2018

wJSG Dittershausen/Waldau/Wollrode (E1) – HSG Ederbergland 147:40/(21:8)

7. Saisonspiel für Team Schwarz

Das 7. Saisonspiel von Team Schwarz war das zweite Nachholspiel in zwei Wochen und gleichzeitig das letzte Spiel der Hinrunde. Wie häufig bei Nachholspielen konnten wir nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Glücklicherweise hatte Team Blau wieder spielfrei und konnte uns aushelfen. Das war vor allem auf der Torwartposition notwendig, da unsere beiden Torhüterinnen ausgefallen waren.

In diesem Spiel lag der Fokus vor allem auf der Abwehr. Hier hatten wir in den letzten Spielen doch die ein oder andere Schwäche. Aus diesem Grund wurde das Verhalten in der Abwehr auch nochmal im Training geübt.

Schon beim Spiel 3 gegen 3 funktionierte das trainierte sehr gut. Vor allem unsere jüngeren Spielerinnen konnten sich in der Abwehr durch eine gute Leistung einbringen. Auch im Angriff konnten die Mädels gute Akzente setzen und wir führten am Ende der ersten Halbzeit mit 11:5.

Häufig zeigten wir in der zweiten Halbzeit beim Spiel 6 gegen 6 größere Schwächen in der Abwehr. Aber nicht in diesem Spiel. Auch in der zweiten Halbzeit war die Manndeckung sehr gut. Dazu hatten wir noch einen großen Rückhalt mit unseren beiden Torhüterinnen. Im Angriff wurde das Zusammenspiel auch immer besser und die Zuschauer bekamen mehrere sehr gute und schnelle Angriffe mit einem großartigen Passspiel zu sehen.

Am Ende feierten die Mädels den 7. Sieg im 7. Spiel und beenden die Hinrunde auf dem 1. Tabellenplatz. Ab jetzt geht der Blick in Richtung Rückrunde. Hier stehen in diesem Jahr noch zwei sehr wichtige Spiele an.

Nach dem Spiel statteten wir noch kurz unserem Sponsor May Garden in Waldau (www.may-garden.de) einen kurzen Besuch ab. Natürlich durfte dabei ein lustiges Mannschaftsfoto mit dem Geschäftsführer Steffen May nicht fehlen.

 

Es spielten:

Mina Besir, Nisa Besir, Mila Knabe, Rena May, Hana Mezini, Leonie Ramich, Tamina Seidel, Hannah Teis und Lena Wenzel