• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 30.09.2017

TV Alsfeld – TSV Wollrode 29 : 30 (14 : 16)

Kämpferische Mannschaftsleistung bringt Sieg

Die Anfangsphase der Partie war sehr ausgeglichen, doch mit einfachen Spielzügen und leichten Toren konnten die Gastgeber aus Alsfeld bis zur 10. Minute mit 2 Toren Abstand vorne bleiben.

Nachdem unser Trainer Mensur Fitosovic unsere 5 : 1 Abwehr umstellte und Hannes Friedrich als Spitze einsetzte, kamen wir immer besser ins Spiel und konnten unsere Abwehrleistung optimieren.

Ab der 15. Minute kamen wir dann auf ein Tor zum 9 : 8 heran. Trotz vieler Fehlabgaben und technischer Fehler unsererseits konnten sich die Alsfelder durch unseren guten Torhüter Patrick Barthel nicht weiter absetzen.

Dann endlich in der 20. Minute konnten wir auf 10 : 10 gleichziehen und konnten uns dann noch mit guter Leistung unsere erste Führung zum 13 : 14 im Spiel erkämpfen.

Mit einem gut spielenden Jonas Herlitze, der viele gute Akzente setzen konnte und uns mit 7 Toren unterstützte, gingen wir mit einer 2-Tore-Führung zum 14 : 16 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte des Spiels konnten wir unser Spiel weiterführen, unseren Abstand von 2 Toren halten und sogar noch in der 35. Minute auf 3 Tore zum Stand von 16 : 19 erhöhen.

Durch schöne Rückraum-Tore von Hannes Friedrich und Stefan Müller hielten wir unseren 3-Tore-Abstand bis zur 45. Minute beim Stand von 20 : 23. Doch die Heimmannschaft wollte sich nicht aufgeben.

Nach unkonzentrierten Abschlüssen im Angriff konnten die Alsfelder dies nutzen und kamen in der 50. Minute auf 1 Tor zum 25 : 26 nochmal heran. In dieser Phase des Spiels konnte Sebastian Schroth mit guter Abwehrleistung überzeugen.

Wir kamen leider nicht auf den Genuss das Spiel schon früher zu entscheiden und vergaben wichtige Bälle, doch Patrick Barthel konnte gegen Ende unseren Sieg mit wichtigen Paraden festhalten.

Es spielten:

Im Tor: Patrick Barthel (21 Paraden)
Fabian Auel
Marco Jutzi

Im Feld: Jonas Herlitze 8 (1), Sören Kothe 6, Hannes Friedrich 5, Philipp Schmieling 5, Stefan Müller 3, Malte Schubert 2, Marc Schindler 1, Juri Radezki, Sebastian Schroth

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

IMG_3622.jpg