• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 29.11.2014

TSV 1912 Wollrode – HSG Werra WHO 09 29 : 27 (15 : 16)

Proll und Kothe überragend im Spitzenspiel

Vor einer großartigen Kulisse zeigten beide Teams eine herausragende Leistung.

Doch zu Beginn des Spieles wurden wir von den Gästen förmlich überrannt und lagen bereits in der 9. Minute mit 3 : 8 im Hintertreffen, wobei die HSG bis dahin mit vier Tempogegenstößen unsere Fehlwürfe und Fehler konsequent bestraft hat.

Nach dem 5 : 10 und einer Auszeit der HSG kamen wir aber wieder zurück in die Partie und konnten über 9 : 11 in der 26. Minute nach drei souverän verwandelten Strafwürfen von Sören Kothe wieder zum 13 : 13 Ausgleich kommen.

Großen Anteil daran hatten vor allem Matthias Proll mit seinen Rückraumkrachern und Sören Kothe mit seinen Toren aus einem souveränen 1-gegen-1-Spiel, wobei diese beiden bis zur Pause insgesamt 13 der 15 Treffer erzielten.

Im zweiten Spielabschnitt standen sich auch weiterhin zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüber, wobei die HSG Werra WHO immer leicht die Nase vorn hatte. Wir konnten zwar bis zur 51. Minute insgesamt sechsmal den Ausgleich erzielen, verpassten es aber mehrfach die mögliche Führung zu übernehmen.

In der 53. Minute lagen wir wieder knapp mit 25 : 26 hinten, doch dann konnten wir endlich das Spiel drehen. Nach dem Ausgleich von Matthias Proll konnte Sören Kothe in der 57. Minute per Siebenmeter die erste Führung in dieser packenden Partie erzielen.

Im folgenden Angriff blockte dann Matthias in der Abwehr einen Wurf des Gegners um im folgenden Angriff seinen neunten Treffer zum 28 : 26 zu erzielen. Als dann noch Heiko Ziesemann einen Strafwurf der Gäste entschärfen konnte, standen wir als Sieger fest und konnten somit endlich mal wieder einen Erfolg gegen einen der „Großen" der Liga einfahren.

Es spielten:

Im Tor: Heiko Ziesemann, Christoph Ludwig

Im Feld: Sören Kothe 15 (5), Matthias Proll 9, Thassilo Frohmuth 2, Philipp Schmieling 1, Eric Siemon 1, Ole Klipp 1, Jonas Herlitze

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

IMG_1349.jpg