• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

TSV Wollrode - Hainzell/Großenlüder 39:30 (20:16)
Angriff hui – Abwehr pfui!!!

Im zweiten Heimspiel der Saison, erstmals mit Neuzugang Tim Ulzheimer, wollte der TSV gegen die Mannschaft aus Hainzell/Großenlüder das Spiel nicht so „spannend und eng" gestalten, wie in der Woche zuvor gegen Ost- Mosheim. Während der TSV mit Sören Kothe ihren überragenden Spieler in seinen Reihen hatte, bot Hainzell/Großenlüder mit Dominik Malolepzy ihren auffälligsten Spieler auf.
In den ersten 14 Minuten war die Partie ausgeglichen (9:8), bis der TSV das Tempo anzog und auf 15:11 (23. Min.) davon ziehen konnte. Eine insgesamt schwache Abwehrleistung verhinderte jedoch, dass man sich mit mehr als vier Toren bis zur Halbzeit absetzen konnte.
In der zweiten Hälfte stand die Abwehr zwar etwas besser, ohne dass sich TSV die Führung weiter ausbauen konnte. Auch darin geschuldet, dass sich Hainzell/Großenlüder vehement gegen die drohende Niederlag stemmte. Allerdings hatte man den Gästespieler Malolepzy (insgesamt 12 Tore) jetzt gut im Griff und mit Heiko Ziesemann und Christoph Ludwig (vier parierte 7m) klar die besseren Torhüter zwischen den Pfosten. Bis zur 50 Min. (32:27) hielten die Gäste noch mit, doch angeführt von Sören Kothe und Matthias Proll wurde der Vorsprung weiter ausgebaut, so dass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war.
Es spielten: Heiko Ziesemann und Christoph Ludwig im Tor; Jonas Herlitze 4, Philipp Schmieling 4, Thassilo Frohmuth 4, Julian Herlitze 1, Heiko Mänz, Tim Ulzheimer, Sören Kothe 17/7, Matthias Proll 7/1, Ole Klipp 1, Dennis Koch, Eric Simon 1

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

_2012_07_11_9999_63.jpg