• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 24.01.2015

ESG Gensungen/Felsberg II - TSV 1912 Wollrode 27 : 36 (13 : 17)

Derbysieg nach schwachem Beginn

Nach vier zusätzlichen Trainingseinheiten am vergangen Wochenende und einem Trainingsspiel in dieser Woche beim Landesligisten Ost-Mosheim starteten wir mit dem Derby in Gensungen in das Jahr 2015. Trotzdem sah es so aus, als würden die Jungs zu Beginn des Spieles noch im Winterschlaf sein.

Nach der 1 : 0 Führung per verwandelten Strafwurf von Sören Kothe schienen die Hausherren motivierter in das Spiel zu gehen und nahmen das Heft in die Hand. Nach drei Tempogegenstoßtoren lag die ESG mit 4 : 2 in Front und veranlasste unseren Trainer Kalli Wolff bereits in der 7. Spielminute zu einer Auszeit.

Zwar kamen wir schnell zum 5 : 5 Ausgleich, aber durch unnötige Ballverluste und auch noch zwei vergebene Strafwürfe mussten wir weiter einem Rückstand hinterherlaufen und lagen nach 24 Minuten noch mit 11 : 13 im Hintertreffen.

Doch dann ging ein Bruch durch das Spiel der Hausherren und auch die Einwechselung von Heiko Ziesemann in unseren Kasten brachte uns zurück in die Partie. Durch zwei Tore von Ole Klipp konnten wir wieder die Führung übernehmen und erzielten bis zur Pause insgesamt sechs Tore in Folge.

Dieser Lauf schien die Oberligareserve zu beeindrucken und genauso furios starteten unsere Jungs auch in den zweiten Spielabschnitt. Dank der überragenden Chancenverwertung kamen wir in nur neun Minuten zu zehn Toren und lagen vorentscheidend mit 27 : 17 in Führung.

So konnte Kalli Wolff in der letzten Viertelstunde munter durchwechseln. Unsere Mannschaft verwaltete dann den Vorsprung. Bezeichnenderweise konnte Philipp Schmieling den letzten Treffer erzielen, welcher per Tempogegenstoß als auch von Linksaußen eine souveräne Vorstellung bot und bei dem den 12 Toren nur 2 Fehlwürfe gegenüberstanden.

Mit dem sechsten Sieg in Folge und den nun gefestigten 3. Tabellenplatz bleiben wir mit im Geschäft um den Aufstieg, müssen ab weiterhin konzentriert zur Sache gehen, wobei uns nun noch drei weitere Auswärtsspiele bevorstehen.

Es spielten:

Im Tor: Christoph Ludwig (bis 14. und ab 50. Minute, 4 Paraden)
Heiko Ziesemann (ab 14. bis 50. Minute, 9 Paraden)

Im Feld: Philipp Schmieling 12, Sören Kothe 6 (1), Jonas Herlitze 5 (2), Matthias Proll 4, Thassilo Frohmuth 4, Ole Klipp 2, Eric Siemon 1, Dennis Koch 1 (1), Marc Dieling 1, Julian Herlitze

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

95.jpg