• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 13.12.2014

TSV 1912 Wollrode – TV Jahn Neuhof 37 : 20 (18 : 8)

15 Minuten Vollgas reichen für einen ungefährdeten Sieg

Im letzten Spiel vor der Winterpause hatten wir mit Jahn Neuhof den Aufsteiger und aktuellen Tabellenletzten zu Gast und konnten das Jahr 2014 mit dem fünften Sieg in Folge und damit dem dritten Tabellenplatz abschließen.

Bereits nach vier Minuten lagen wir mit 5 : 0 in Führung und da war bereits klar, dass an diesem Tag nichts anbrennen konnte. Leider war das auch den Fans bewusst, so dass keine große Stimmung auf der Tribüne aufkommen sollte.

In den folgenden 17 Spielminuten ließen wir zu viele Chancen im Angriff ungenutzt und erzielten in dieser Zeit nur sechs Tore und so konnte der Tabellenletzte das Ergebnis bis zum Zwischenstand von 11 : 7 noch erträglich gestalten.

Nachdem unser Trainer Kalli Wolff die Jungs in einer Auszeit neu eingestellt hat, wurde ein Gang hochgeschaltet und wir bauten die Führung bis zur 32. Minute auf 21 : 8 aus. Die Abwehr ließ kaum noch etwas zu und wenn doch mal ein Ball in Richtung Tor kam hatten wir noch Christoph Ludwig im Kasten, welcher nur 9 Mal den Ball aus dem Netz holen musste und bis dahin 15 Bälle parieren konnte.

Die Partie war damit gelaufen und so konnte Kalli Wolff in den letzten 20 Spielminuten munter durchwechseln und allen Akteuren ihre Einsatzzeiten geben. Das dann nicht alles fehlerfrei funktionieren konnte ist klar, aber trotzdem wurde die Führung verwaltet und am Ende der höchste Saisonsieg eingefahren.

Es spielten:

Im Tor: Christoph Ludwig (bis 36. Minute, 15 Paraden)
Heiko Ziesemann (ab 36. Minute, 2 Paraden)

Im Feld: Matthias Proll 9, Sören Kothe 9 (4), Jonas Herlitze 5, Eric Siemon 4, Philipp Schmieling 3, Ole Klipp 2, Dennis Koch 2, Marc Dieling 2, Julian Herlitze 1, Thassilo Frohmuth, Tim Ulzheimer

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

IMG_9015.jpg