• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 07.03.2015

TSV 1912 Wollrode – TG Rotenburg II 26 : 25 (17 : 16)

Mit etwas Glück zwei Punkte eingefahren

Unsere Erste schien die unnötige Niederlage in Hünfeld gut verkraftet zu haben und ging hochmotiviert in die Partie gegen den Tabellenfünften. Nach jeweils zwei Treffern von Eric Siemon und Philipp Schmieling lagen wir mit 4 : 1 in Front und nötigten den gegnerischen Trainer Frank Hofmann bereits in der siebten Minute zu einer Auszeit.

Wir konnten unsere Führung bis zum 7 : 2 in der 12. Minute weiter ausbauen. Auch eine doppelte Unterzahl wurde gut überstanden und so lagen wir in der 17. Minute immer noch mit 11 : 6 vorn.

Dann ging ein Bruch durch die Mannschaft und die Landesligareserve bestrafte unsere Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehr konsequent. Durch zehn Treffer in nur zwölf Minuten übernahm die TG Rotenburg sogar erstmals die Führung beim Zwischenstand 15 : 16.

Im zweiten Spielabschnitt zahlte sich die Einwechslung von Torwart Christoph Ludwig aus und wir lagen in der 36. Minute wieder mit 21 : 17 vorn. Nun entwickelte sich eine richtige Abwehrschlacht und beide Teams mussten sich intensiv jeden Treffer erkämpfen. So erzielten beide Mannschaften in den folgenden 14 Minuten jeweils nur drei Treffer.

Doch auch in den letzten 10 Spielminuten bei einer 4-Tore-Führung konnten wir uns des doppelten Punktgewinns nicht sicher sein. So kamen die Gäste wieder zum 23 : 25 Anschlusstreffer. Nach einem Foul von Philipp Schmieling musste dieser drei Minuten vor dem Ende nochmal auf die Strafbank. Den folgenden Strafwurf parierte zwar unser Torhüter, aber in der anschließenden Überzahl kam die TGR in der 59. Minute doch nochmal zum 25 : 25 Ausgleich.

In unserem letzten Angriff konnte der angeschlagene Matthias Proll noch einen Siebenmeter herausholen, welchen Sören Kothe 20 Sekunden vor dem Ende im gegnerischen Kasten versenken und damit den hartumkämpften Sieg klarmachen konnte.

Es spielten:

Im Tor: Christoph Ludwig (ab 26. Minute, 10 Paraden)
Heiko Ziesemann (bis 26. Minute, 5 Paraden)

Im Feld: Philipp Schmieling 9, Eric Siemon 4, Sören Kothe 4 (1), Jonas Herlitze 3, Matthias Proll 2 (2), Ole Klipp 2, Thassilo Frohmuth 1, Julian Herlitze 1, Marc Dieling

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

IMG_9504.jpg