• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 27.02.2016

VFL Wanfried - TSV 1912 Wollrode 34 : 18 (16 : 11)

Aufstiegsaspirant Wanfried zu stark

Vor dem Spiel haben wir uns gesagt, dass wir es den Wanfriedern sehr schwer machen wollen. Dies hat in den ersten 25 Minuten auch sehr gut geklappt und somit konnten wir bis auf 3 Tore dauerhaft dranbleiben.

Ab der 25. Minute haben wir leider angefangen zu einfache Fehler zu machen. Dadurch konnten die Hausherren mit einer 5 Tore Führung zum Halbzeitstand 16 : 11 beruhigt in die Kabine gehen.

Unser neuer Interimscoach Jürgen Bierling hatte direkt eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Er gab die Anweisung das komplette Spiel mit einer 5 : 1 Abwehr zu decken, die in den ersten 25 Minuten auch sehr gut funktionierte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann Klasse der Wanfrieder Mannschaft. Die immer wieder über einfache Tore und gute Abwehrleistung mit mehr und mehr Toren vorangehen konnten.

Die Hausherren konnten Anfang der zweiten Halbzeit mit 4 Toren in Folge schon davonziehen und zu einem vorzeitig entscheidenden Ergebnis von 20 : 12 treffen.

Wir konnten dagegen leider wenig ausrichten, gaben uns aber nie auf und versuchten das Beste daraus zu machen. Doch durch unglückliche Aktionen im Angriff und mit vielen Fehlwürfen konnten wir nicht mehr viel ausrichten.

Damit war das Ergebnis über 26 : 15 und am Schluss ein 34 : 18 ein sicherer Sieg von der Wanfrieder Mannschaft.

Es spielten:

Im Tor: Lars Herzfeld
Patrick Barthel

Im Feld: Max Staubesand 9, Sören Kothe 5, Matthias Proll 2 (1), Thassilo Fromuth 1, Patrick Beinhauer 1, Julian Herlitze, Jonas Herlitze, Dennis Koch, Hendrik Friedrich, Juri Radezki