• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

HSG Wesertal – TSV Wollrode 21:19 (11:13)

Beim Auswärtsspiel gegen die HSG Wesertal in Oedelsheim setzte der TSV zum ersten Mal in dieser Landesliga-Saison den Fanbus ein, und zwar mit vollem Erfolg: der gut gefüllte Bus machte sich bester Laune und in Hoffnung auf ein faires Spiel auf den Weg.
Mit Beginn der Partie konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Beide Abwehrreihen standen kompakt und auch die jeweiligen Torhüterinnen konnten sich empfehlen. TSV-Torhüterin Domi Sawyer erwischte einen „Sahnetag“ und wehrte besonders die Würfe der gegnerischen Außenspielerinnen mit guten Paraden ab. Zu Ende der ersten Halbzeit lieferten dann die TSV-Damen eine bessere Leistung, sodass man mit einer 11:13 Führung in die Pause gehen konnte.
In der zweiten Halbzeit jedoch gelang den TSV-Damen im Angriff nicht besonders viel. Die geknackte 30-Tore-Marke der ersten beiden Saisonspiele konnte gegen Wesertal nicht anvisiert werden. In der 44. Spielminute drehten die Gastgeberinnen dann das Spiel und führten mit 17:16. Die TSV-Damen stemmten sich in der Abwehr mit Leibeskräften gegen die drohende Niederlage, doch im Angriff zeichneten sich vermehrt Ideenlosigkeit und durch Hektik verursachte technische Fehler ab. Die Gastgeberinnen konnten in der turbulenten Schlussphase den kühleren Kopf bewahren und sicherten sich somit die zwei Punkte.

Für den TSV:
Dominique Sawyer, Mareike Fehr (im Tor);
Lena Klotzsche (4/2), Svenja Lachnit (4/3), Fabienne Huy (3), Lena Ludwig (3), Anna Ködel (2), Janina Friedrich (2), Helena Vaupel (1), Janina Pietsch, Jana Schindler, Bianka Bartalos, Theresa Schneider und Nele Haupt.

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Datenschutzerklärung

Die aktuelle Datenschutzerklärung des TSV Wollrode ist im Bereich Downloads unter Infos verfügbar!


Besucher

Zufallsbild

95.jpg