• TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Vorstand Sport

    Hier dreht sich alles rund um den Bereich Handball! Von der Jugend bis zu den Damen und Männern gibts hier alle Infos für die Saison 2016/17!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

TSV Wollrode – SV Reichensachen 30:28 (15:17)

Ungeschlagener Meister der BOL und Aufsteiger

In unserem letzten Spiel der Saison 2016/ 2017 konnten wir befreit aufspielen, da wir bereits in der Vorwoche mit einem Sieg gegen den TSV Ost-/ Mosheim die Meisterschaft und den Aufstieg klar machen konnten. Dennoch wollten wir das Spiel gegen den Vizemeister aus Reichensachsen unbedingt gewinnen und die Saison ungeschlagen beenden. Allerdings gingen die Gäste genau so motiviert ins Spiel, sie hatten die letzte Chance uns Punkte zu klauen, und so entwickelte sich von beginn an ein spannendes und umkämpftes Spiel.
Den besseren Start hatten dabei unsere Gäste; wir agierten zu hektisch, leisteten uns unnötige technische Fehler und schlossen überhastet ab. In der achten Spielminute erzielte der SVR das 2:5, folgerichtig wechselte Zoltan die Torfrauen und Mareike konnte direkt einen Siebenmeter entschärfen.
In der Auszeit forderte Zoltan mehr Kampfgeist und Leidenschaft, was danach deutlich umgesetzt wurde. Durch zwei tolle Anspiele von Janina F. an Bianka blieben wir an den Gästen dran und Lena traf in der 18. Spielminute zur 9:8 Führung. In der Abwehr agierten wir aggressiver und konnten vor allem den starken Aktivposten am Kreis gut umstellen.Außerdem stellte sich an diesem Tag Mareike als sicherer Rückhalt heraus. Reichensachsen kämpfte, angeführt durch die starken Halbpositionen, weiter und konnte mit zwei Toren Vorsprung in die Halbzeit gehen.
Nach dem Seitenwechsel zündete Laura den Turbo und konnte drei Treffer in Folge erzielen. Helena traf in Überzahl von links Außen zum 23:23 und Nele von der Gegenseite zum 24:23 (43. Spielminute). Von da ab gaben wir die Führung nicht mehr aus der Hand. Tati konnte drei schöne Treffer vom Kreis erzielen, Janina F. ging immer wieder torgefährlich in die Lücken. Die daraus gewonnenen Strafwürde verwandelte Svenja.
Ein tolles und kämpferisches, aber faires Endspiel, dass gezeigt hat, dass wir aufgrund unseres breit aufgestellten Kaders verdient an der Spitze stehen.

Es spielten für Wollrode:
Im Tor: Dominique Sawyer, Mareike Fehr

Im Feld: Janina Pietsch, Nikolett Bartalos, Laura Klipp (6), Tatjana Siemon (3), Katrin Damm, Lena Ludwig (4), Diana Vogt, Svenja Lachnit (4/4), Helena Vaupel (5), Bianka Bartalos (3), Janina Friedrich (2), Nele Haupt (3)

Weitere Spielerinnen der Mannschaft: Helene Drescher, Sophie Dilchert, Jasmin Rother, Johanna Diegeler, Szandra Bartalos

Ein herzliches Dankeschön geht an unseren Trainer Zoltan, der es sicherlich nicht immer ganz leicht mit uns hatte!! Dennoch hat er es geschafft, dass die Mannschaft – die aus mehr als einem starken Charakter besteht – immer als Team zusammen steht. Vermissen werden wir deine Kabinenansprache, mit der ein oder anderen deutsch- ungarischen Floskel und deine „Ansprachen“ an der Seitenlinie, die zum Glück auf Ungarisch waren und somit kaum einer verstehen konnte.
Zoltan, du hast dir deinen handballerischen Ruhestand mehr als verdient !!!

Wir verabschieden uns - erschöpft, und dennoch glücklich - in die Sommerpause und bedanken uns auf diesem Weg auch von Herzen bei unseren treuen Fans und Zuschauern, die die ganze Saison über die Mannschaft immer voran getrieben und unterstützt haben.
Wir sehen uns im Herbst in der Landesliga wieder. Dann brauchen wir euch, als achten Mann, mehr denn je!!!

Habt einen schönen Sommer - Eure Damen vom TSV Wollrode.

Aktuelle Änderungen

Neuer Kontakt

Für Vereinsan-/Abmeldungen gibt es nun einen direkten Kontakt im Kontaktbereich!


Zufallsbild

II.Damenmannschaft Krstmstr.-1990.jpg

Besucher

Heute 28

Woche 28

Insgesamt 42095

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online