AUF GEHT´S,

IHR BLAU-WEIßEN!!!

  
  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Damen, LL Nord
HSG Twistetal - TSV Wollrode 26:26 (13:14)

Zu unserem letzten Spiel in der Landesliga fuhren wir mit dem Bus nach Mühlhausen zur HSG Twistetal und wurden von zahlreichen Fans begleitet, die uns lautstark unterstützten.
Wir kamen gut ins Spiel und führten durch Tore von Svenja und Janina F. mit 0:3.
Erst in der sechsten Spielminute gelang den Hausherrinnen der erste Treffer.
Über die Spielstände von 2:6 und 4:7 erzielte Twistetal in der 21. Minute den Ausgleich zum 9:9.
Geschuldet war dies unserer eigenen Spielweise. Durch technische Fehler und gewagte Anspiele verloren wir den Ball ein ums andere Mal. Außerdem stand die Abwehr nicht gut bzw packte nicht konsequent zu. So konnten die groß gewachsenen Rückraumspieler der HSG einfache Tore erzielen oder aber den Ball an den freistehen Kreis bzw den eingelaufenen Außen ablegen.

In der zweiten Halbzeit spielten wir zu Beginn wieder konzentrierter und konnten uns durch Treffer u.a. von Nele (außen), Janina P. (Kreis) und einem Konter von Laura auf 14:19 absetzen. Leider konnten wir die Führung wieder nicht halten und spielten immer hektischer gegen die nun offene Deckungsvariante der HSG. So gelang Twistetal schnelle Kontertore. Selbst einen zwei Tore Vorsprung in der 58. Minute konnten wir nicht über die Zeit retten und mussten uns mit einem Punkt zufrieden geben.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die uns in dieser Serie unterstützt haben, egal auf welche Art und Weise. Wir hoffen wir sehen uns nächste Serie wieder!!

Für Wollrode spielten:
Im Tor: Dominique Sawyer

Im Feld: Janina Pietsch (1), Nikolett Bartalos, Jasmin Backhaus (2), Laura Klipp (4/1), Katrin Damm, Lena Fehr (3), Diana Vogt, Svenja Lachnit (7/2), Helena Vaupel (4), Bianka Bartalos, Janina Friedrich (1), Nele Haupt (4)