• Ankündigungen zum Spielbetrieb/COVID-19
    Ankündigungen zum Spielbetrieb/COVID-19

    Aufgrund der vielen Spielplanänderungen wird es dieses Jahr keine Printspielpläne geben! Wir halten euch hier und in den sozialen Medien auf dem Laufenden!

  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Die 70er und 80er Jahre

 

Damenhandball wurde auch schon gespielt. Von 1947 bis 1949 und von 1971 bis 1972 spielten die Frauen in Wollrode Handball, ehe man ab 1983 bis heute die Beständigkeit wahrte.

Die Erfolge in den 60er und 70er Jahren bassierten auch auf der Tatsache, daß die Spieler nach dem Ausbau des Sportplatzes und dem Bau des Umkleidegebäudes mit Duschen, bessere Voraussetzungen für die Durchführung ihres Sports hatten.

Damals war die Seitenwahl zum Spielbeginn von entscheidender Bedeutung, da der Platz sechs Meter Gefälle hatte, wobei man den einen Meter heutzutage nicht mehr merkt. 1980, als die A-Jugend den bis dahin wohl grössten Erfolg der Vereinsgeschichte mit dem Aufstieg in die Verbandsliga schrieb, wurde die Gymnsatikabteilung gegründet.

Der Anbau der Grillhütte und der Umbau des Umkleidegebäudes wurden 1985 durch die Spieler der I., II., und III. Mannschaft fertiggestellt. Jeder Spieler musste mindestens 10 Stunden Arbeitseinsatz leisten. Das diese Massnahme funktionierte ist noch im Protokoll von 1986 nachzulesen.

Weiterhin ist in diesem Jahr ein Leistungsschub der Mannschaften zu verzeichnen gewesen, wodurch die Zuschauerresonanz in der nagelneuen Guxhagener Sporthalle sehr groß war. Auch alle Aktiven waren froh, daß sie zu den Heimspielen und zum Training nicht mehr nach Körle, Gensungen oder sogar Gudensberg reisen mussten.

Liebe Leser, ich habe versucht Ihnen einen Einblick in die geschichtliche Entwicklung des TSV 1912 Wollrode bis zum 75jährigen Jubiläum im Jahr 1987 zu geben. Manches steht ausführlicher in vorherigen Festzeitschriften oder in den Protokollbüchern, welche vor 1946 leider nicht mehr vorhanden sind, Unser Archivar und ehemaliger Vorsitzende Georg Margraf arbeitet aber derzeit an einer ausführlichen Chronik über den Sport in Wollrode.

Bei meinen Recherchen über die Vergangenheit des Vereins bin ich jedenfalls immer wieder auf Personen gestossen, die sich, oftmals uneigennützig, für den Sport in Wollrode stark gemacht und diesen vorangetrieben haben. Diesen Menschen ist es zu verdanken, dass unser Verein und das „Handballdorf Wollrode" grosses Ansehen in Nordhessen besitzt.

Sportplatz 1955

356

 

 

 2.Mannschaft Jubiläum 1962

357

hinten: Vorsitzender Heinrich Vogt, Fritz Gockell, Georg Margraf, Heinrich Vaupel, Ernst Reinbold, Heinrich Friedrich, Theo Stephan, Spartenleiter Karl Weinreich.

Vorne: Herbert Siemon, Heinz Mainz, Walter Heinzeroth, Lothar Umbach

davor: Horst Erben 

 

 

Schülerbezirksmeister C-Jugend 1967 (Feld)

C Jugend 1967 Bezirksmstr

hinten: Gerhard Paessler, Erwin Greguhn, Norbert Umbach Heinz Mainz, Rainer Badenheuer, Harald Fehr, Helmut Ellenberg, Lothar Umbach (Trainer) Karl Graß (ehem. 1. Vorsitzender)

vorne: Jürgen Schenkluhn, Karl-Heinz Scheuch, Willi Barthel, Roland Mainz

Turniersieger in Deute 1962

361

mitte und hinten: Dieter Rudolph, Herbert Bauch, Dieter Weinmeister, Gerhard Kakalick, Heinz Dilchert, Gerhard Krug, Gerhard Walter, Horst Badenheuer, Karl Graß (ehem. 1. Vorsitzender)

vorne: Gerhard Gerlach, Herbert Banze, Lothar Badenheuer, Karl Heinz Opfermann(Vater von Matthias Opfermann)

 

Die folgenden Texte stammen aus den vergangenen Sportkurieren und basieren teilweise auf Erinnerungen! Bei Fehlern (Falsche Bilder,Namen,Orte) auf den folgenden Seiten der Historientour bitten wir Sie deshalb bei Fehlern unser Kontaktformular zu benutzen oder dies dem Vorstand zu melden!

Cookies

Information zu Cookies:

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.

OPEN