Auf geht´s,

ihr blau-weissen !!!

  
Get Adobe Flash player
  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Vorstand Sport

    Hier dreht sich alles rund um den Bereich Handball! Von der Jugend bis zu den Damen und Männern gibts hier alle Infos für die Saison 2016/17!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männliche B2-Jugend

 

Zum Ende der Saison 2015/16 kündigte sich im Jugendbereich unseres Vereins eine Wachablösung an. Jens Margraf beendete sein langjähriges Engagement als Trainer der mänllichen B2-Jugend um sich im Minihandballbereich einer neuen Herausforderung zu widmen. Das vakante Amt des Übungsleiters übernahmen nach Ende der Saison Sören Kothe und Jan-Thorben Kessler, mit dem Ziel, die Mannschaft auf die neue Altersklasse einzustellen. Im Vordergrund der Vorbereitung standen vor allem die Verbesserung im konditionellen Bereich, sowie das Einstudieren der bis hierhin neuen Abwehrvariante 6:0, welche ab der B-Jugend eingesetzt werden darf. Hier sieht das Trainergespann den Vorteil in der körperlichen Robustheit der Spieler, was sich auf dem Turnier in Dittershausen auch schon in ersten Ansätzen bemerkbar machte. Leider verlief die Vorbereitung während der Sommerferien nur sehr unbefriedigend, da kaum in der vollen Besetzung trainiert werden konnte. Auch das Ansetzen von Testspielen war durch die urlaubsbedingt häufig sehr dünne Kaderdecke unmöglich, so dass die Manschaft mit nur wenig Spielpraxis in die Saison starten muss. Zu sagen ist jedoch, dass während der einzelnen Einheiten sehr konzentriert und ehrgeizig gearbeitet wurde und in vielen Teilbereichen schon deutliche Fortschritte erkennbar sind. Abschließend erhoffen sich die Trainer für die kommende Spielzeit weitere Verbesserungen und natürlich auch den einen oder anderen Pluspunkt auf der Habenseite.

Wir wünschen allen Spielern, Zuschauern und Freunden des Handballsports eine gelungene und verletzungsfreie Serie 2016/17.

Jan-Thorben Kessler und Sören Kothe

 

mJB2

Aktuelle Änderungen

Keine aktuellen Änderungen!

Zufallsbild

IMG_9450.jpg

Besucher

Heute 37

Woche 258

Insgesamt 39263

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online